Kein Thema | Gruppenausstellung

Künstlermitglieder des Vereins KunstHaus Potsdam

8. 1. – 26. 2. 2017

Ina Abuschenko-Matwejewa, Bettina Albrecht, ameret, annhoff, Theresa Beitl, Sabine Benz, Hella Berent, Peter Berndt, Jan Beumelburg, Christine Sophie Bloess, Stefan Bohnhoff, Silvia Klara Breitwieser, Jenny Brockmann, Birgit Cauer, Christiane Conrad, Gregor Cürten, Giuliana Del Zanna, Anke Doepgen, Mercedes Engelhardt, Liselotte Ernst, Christian Fleming, Elisabeth Gerke-Puck, Marianne Gielen, Birgit Ginkel, Isabel Glathar, Harald Gnade, Hubertus von der Goltz, Rainer Gottemeier, Roswitha Grützke, Sabine Hannesen

„Kein Thema“ ist der programmatische Titel der Ausstellung: Nicht eine bestimmte Themenstellung, sondern die Vielfalt der Inhalte und Medien in den Werken der beteiligten Künstler*innen steht im Mittelpunkt. Die Auswahl ihrer Arbeiten trafen dabei nicht wie bisher die Künstler*innen selbst. „Kein Thema“, wie man neudeutsch gerne etwas lässig sagt, war es für den Vorstand des Vereins, sich hier aktiv einzubringen und erstmals als „Kurator“ der Mitgliederausstellung tätig zu werden. Die Zuordnung der dreißig Künstler zu den acht Vorstandsmitgliedern erfolgte alphabetisch. Die Auswahl der Werke ergibt einen Einblick in die Arbeit der Künstlermitglieder des Vereins in Malerei, Zeichnung, Objektkunst und Fotografie.

8. 1. 2017, 16 Uhr  Eröffnung
Es sprechen: Dr. Birgit Möckel, Vorsitzende Kunstverein KunstHaus Potsdam,
Reiner Walleser, Ministerium für Wissenschaft, Forschung, Kultur des Landes Brandenburg. Einführung: Gudrun Gorka-Reimus, stellv. Vorsitzende Kunstverein KunstHaus Potsdam.

Ausstellungsansichten (Fotos: H.Bork)