Vorschau

Unter Einhaltung der vorgegebenen Hygienestandards ist das KunstHaus von Dienstag – Sonntag zu den üblichen Zeiten von 12 – 17 Uhr geöffnet.

Wir bitten alle Besucherinnen und Besucher, die bekannten Abstandsregelungen von 1.5m einzuhalten und im Ausstellungsraum eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen. Wartezeiten können in der frischen Luft im idyllischen Hof und vor dem Gebäude überbrückt werden. Sitzgelegenheiten sind vorhanden.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!


2.8.2020

Radtour

mit Gudrun Gorka-Reimus entlang des Havelradweges zur Kunsthalle Bahnitz. Bodo Rau, Künstlerischer Leiter, Kunstverein Bahnitz e.V. führt durch die Ausstellung „Heile Welt / Idylle“ (nur für Mitglieder).


16.8.2020, 14 – 18 Uhr

KünstlerInnengespräch

Die Künstlerinnen der Ausstellung 25 Jahre Aktionsraum Panzerhalle: I/IV sind im Zeitraum von 14 – 18 Uhr in der Ausstellung anzutreffen und stehen für Gespräche zur Verfügung.


6.9.2020, 14 – 18 Uhr

Finissage & KünstlerInnengespräch

Die Künstlerinnen der Ausstellung 25 Jahre Aktionsraum Panzerhalle: I/IV sind im Zeitraum von 14 – 18 Uhr in der Ausstellung anzutreffen und stehen für Gespräche zur Verfügung.


13.9.2020, 17 Uhr

VISTA POINT. RE-CONNECTING NATURE

Inka & Niclas | Johan Österholm | Anna Rún Tryggvadottir | Margot Wallard

Fotografie, Video, Objekt
Eine Kooperation mit der Dorothée Nilsson Gallery, Berlin


7.10.2020, 18 Uhr

Ordentliche Mitgliederversammlung

(nur für Mitglieder)


25.10.2020, 17 Uhr

Finissage

VISTA POINT. RE-CONNECTING NATURE


1.11.2020, 17 Uhr

biegen und falten. Zeitgenössische Positionen zum Thema

Ina Abuschenko–Matwejewa | Reinhard Haverkamp | Samuel Henne | Ute Köngeter | Schirin Kretschmann | Maren Krusche | Florian Neufeldt | Thomas Röthel | Francisco Rozas | Ute Schendel | Hanns Schimansky | David Semper | Matthias Stuchtey | Gisela von Bruchhausen | Katrin von Lehmann | Albert Weis


13.12.2020, 16 Uhr

Finissage  und Ausstellungsrundgang

Mit den Künstlerinnen und Künstlern der Ausstellung. Moderation Dr. Birgit Möckel, Kuratorin


13.12.2020, 16 Uhr

Präsentation der Jahresgaben 2020