Christian Schwarzwald | POLYGRAPH

Zeichnungsinstallation

14. 3. – 11. 4. 2021
verlängert bis 23.5.2021


CoronaInfo

Ab Mittwoch, 14. 4. 2021, kann die aktuelle Ausstellung mit Voranmeldung besucht werden.


Christian Schwarzwald, Detailansicht „POLYGRAPH“ 2021, Tusche auf Papier, je 24 x 23 cm, © Christian Schwarzwald / Bildrecht
Courtesy Galerie Ebensperger

POLYGRAPH bedeutet übersetzt Vielschreiber und bezeichnet einen Lügendetektor, der unterschiedlichste physische Reaktionen misst und graphisch aufzeichnet. Seismographisch spürt auch Christian Schwarzwald Bedeutungen von Handschrift und Schriftbild nach und führt die Betrachterinnen und Betrachter in eine begehbare Bilderwelt, die auf graphischen Formulierungen basiert. Untersucht wird dabei die Nähe und Distanz, die wir notwendigerweise zu Bildern und Sprache brauchen, um überhaupt sehen und verstehen zu können.

Mit graphischen Strukturen, Kürzeln und Notaten entstehen umfassende Bildsysteme und raumgreifende All-over-Strukturen, die das KunstHaus temporär verwandeln werden. Linien, Kürzel und Codes sind geradezu haptisch und mit eindringlicher Präsenz zu erfahren.

14. 3. 2021, 14 bis 19 Uhr soft opening in Anwesenheit des Künstlers

11. 4. 2021, 16h Finissage
Verschoben, wir informieren Sie wann die Veranstaltung stattfinden kann.
Es sprechen:
Dr. Birgit Möckel, Vorsitzende Kunstverein KunstHaus Potsdam
Dr. Denise Quistorp, Direktorin, Österreichisches Kulturforum Berlin
Jan-Philipp Frühsorge, Kunsthistoriker, Berlin

Der Künstler ist anwesend

Fotos: Bernd Hiepe